Kontaktcafé

für suchtkranke Menschen



+++ jetzt NEU ! +++  Start am Mittwoch, 11.10.2017

 

jeden Dienstag  von 10:30 - 12:30 - Basteln

gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre in der Gruppe an tollen Bastelprojekten arbeiten.

 

und danach

 

jeden Dienstag von 13:30 - 15:30 - Nähen

 

Egal ob Ihr Neueinsteiger, Anfänger oder Profi seid - ab sofort startet bei uns das Nähcafé! Unter Anleitung und mit Unterstützung unserer erfahrenen Näherin fertigt und repariert ihr: Kleidung, Accessoires und andere schöne Sachen.


+ + + Aktuell + + + Aktuell + + +

 

HIV-Schnelltest

(anonym, kostenlos)

 

„Kann ich mich mit HIV infiziert haben?“

 

Sollte sich diese Frage für dich aufgrund intravenösem Konsum stellen oder weil eine andere Situation bestand, in der du dich mit HIV angesteckt haben könntest. Dann komm‘ zu uns denn ein HIV-Test kann Klarheit schaffen.

 

Wir bieten den HIV Antikörpertest einmal pro Woche anonym und kostenlos im Kontaktcafé an. Es ist wichtig und sinnvoll, sich mit den Vor- und Nachteilen des HIV-Antikörpertests vertraut zu machen, die Lebenssituation kritisch einzuschätzen und selbständig eine Entscheidung zu fällen, die man dann auch psychisch verkraften und verantworten kann. Aus diesem Grund heißt es bei uns, kein Test ohne Beratung. Sie soll Dir helfen, selbständig eine begründete Entscheidung für oder gegen den Test zu fällen.

 

Wann?      Jeden Donnerstag 16:00 – 18:00

                   Vom 5. Oktober bis 14. Dezember 2017
Wo?           Kontaktcafé – Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
                   Werner-Seelenbinder-Straße 26
                   07747 Jena


Aktuelle Substanzanalysen und -warnungen findet Ihr bei DRUG SCOUTS und bei dem gemeinnützigen Verein BASIS e.V..


Einen ersten Schritt ...

... zu gehen und Hilfe zu suchen, ist für suchtkranke Menschen oft sehr schwierig.

Das Kontaktcafé unseres Vereins stellt mit ambulanter Beratung und Außendienst einen ersten Anlaufpunkt für Menschen dar, welche  Suchtmittel konsumieren oder von Suchtmitteln abhängig sind.

Unser Beratungsangebot steht auch Angehörigen, Nachbarn und Kollegen offen.

 

Unsere Beratung ist in jedem Fall vertraulich und auf Wunsch anonym.

Angebote:

  • ein offenes Kontaktcafé mit Kinderspielecke
  • aufsuchende und begleitende Sozialarbeit
  • lebenspraktische Unterstützung durch Sozialpädagogen
  • Krisenintervention, existenzsichernde Hilfen
  • Tagesstruktur und Arbeitsmöglichkeiten
  • auf Wunsch Vermittung in weiterführende Hilfen
  • verschiedene Selbsthilfegruppen
  • Mutter-Kind-Gruppe, Nähcafé, Frauenfrühstück
  • Duschmöglichkeit und Tagesruhebett
  • Waschmaschine und Trockner
  • preiswertes Mittagessen
  • Spritzentausch


Unsere Mitarbeiter:

Stephanie Hiebsch

Mitarbeiterin Kontaktcafé

und aufsuchende Arbeit

Sozialpädagogin B.A.

Thomas Dittrich

Mitarbeiter Kontaktcafé

und aufsuchende Arbeit

Sozialarbeiter


Marco Lohwasser

Mitarbeiter Kontaktcafé

und aufsuchende Arbeit

Dipl.-Sozialpädagoge

Simon Z. Lohwasser

Leitung Kontaktcafé

Dipl.-Sozialpädagoge



Kontakt:

Erreichbar ist das Kontaktcafé in der Werner- Seelenbinder- Straße 26, mit den Straßenbahnlinien 1, 3 und 4.

Oder telefonisch unter 03641/ 474 88 33.

Donnerstags bieten wir zusätzliche Beratungszeiten in der Innenstadt im Redaktionskeller des NOTausgangs, Markt 19 an.



Öffnungszeiten:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

9.00 - 16.00 Uhr

10.30 - 18.00 Uhr

9.00 - 16.00 Uhr

10.30 - 18.00 Uhr (Lobeda) und 14.00 - 18.00 Uhr (Innenstadt)

9.00 - 16.00 Uhr